· 

Täschlein für's Schwesterchen

Schnittmuster: "Knotenbeutel FQ" von Rund&Eckig

Stoff: Wachstuch (außen) und Baumwollwebware (Futter)

Foto: mein Mann Holger

Auf die Ohren: Podcast "Methodisch Inkorrekt"

Achtung: Blogartikel enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung

Knotentasche FQ

Maika rief auch im Juli wieder zu "Märchenhaftes 2020" auf, diesmal mit dem Märchen "Brüderchen und Schwesterchen". Wie praktisch, dass mein Schwesterlein im Juli Geburtstag hat. :-)

 

Als Geschenkverpackung nähte ich ihr eine blumige Knotentasche aus Wachstuch. Das Täschlein kann sie entweder ebenfalls als Geschenkverpackung weiterverschenken oder aber sie findet selbst eine Verwendung dafür. 

Ich selbst habe mir während des Nähens überlegt, ob ich mir selbst nicht auch so ein Täschlein nähen soll, da ich es mir gut als Beutel für Dreckwäsche auf Reisen gut vorstellen kann. Mal sehen, ob das mal in die Tat umgesetzt wird.

 

Jetzt hüpft das Schwesterlein-Täschlein erst einmal rüber zu Maikas Linkparty.

 

LG
Natalie

 

Verlinkt bei: Nähzeit am Wochenende, Kostenlose Schnittmusterlinkparty, Öko? Logisch!, Taschenparty, Creadienstag

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    maikaefer16@gmail.com (Sonntag, 02 August 2020 18:49)

    Oh wie schön sie ist. Eine Schmutzwäscheverwendubg ist da fast zu schade, aber natürlich sehr praktisch. Dein Schwesterchen wird sich riesig freuen. Was wohl drin ist!?!? Viele liebe Grüße maika

  • #2

    Bettina (Montag, 03 August 2020 08:50)

    Liebe Natalie,
    die Tasche ist wirklich schön geworden und so eine tolle Idee, sie gleich als Geschenkverpackung zu verwenden. Mein Schwesterlein hat erst im September Geburtstag, deshalb bin ich noch garnicht auf die Idee gekommen, etwas für sie zu nähen.
    Liebe Grüße
    Bettina

  • #3

    Eule im Schlafanzug (Montag, 03 August 2020 13:56)

    Das ist ja mal ein fröhliches Täschlein. Bestimmt finden sich dafür eine ganze Menge Verwendungsmöglichkeiten. Ich könnte sie mir auch gut als Projektbeutel für Handarbeitszeug vorstellen.
    Liebe Grüße Sandra

  • #4

    blumenwiese (Dienstag, 04 August 2020 14:44)

    Vielen lieben Dank, liebe Maika!
    Gefüllt wurde die Knotentasche mit selbst gemachter Marmelade, einer festen (also plastikfreien) Haarkur und Haarspitzenöl. :-)
    LG
    Natalie

  • #5

    blumenwiese (Dienstag, 04 August 2020 14:45)

    Danke Dir, liebe Bettina! Naja, bis September ist es auch nicht mehr lange. Also ran an die Nähmaschine. :-)
    LG
    Natalie

  • #6

    blumenwiese (Dienstag, 04 August 2020 14:48)

    Liebe Sandra, vielen lieben Dank.
    Ja, ich glaube der ursprüngliche Gedanke von der Designerin Rund&Eckig war tatsächlich eine Projekttasche. Lt. Anleitung kann man auch noch Innentaschen arbeiten für Kleinteile.
    Aber als Mehrweg-Geschenkverpackung finde ich die Knotentasche auch nicht schlecht. Durch die "verknoteten" Henkel sieht man auf den ersten Blick nicht hinein, was ja bei einer Geschenkverpackung gewollt ist.
    LG
    Natalie

  • #7

    Nähbegeisterte (Dienstag, 04 August 2020 19:30)

    Liebe Natalie,
    die Idee finde ich super gut. � Ich versuche auch Beutel oder Taschen zu nähen. Denn die kann man immer gebrauchen. �

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea �

  • #8

    blumenwiese (Mittwoch, 05 August 2020 08:15)

    Danke Dir, liebe Andrea!
    Ja, so kleine Ordnungshelfer kann man/frau immer gebrauchen. :-)
    LG
    Natalie