· 

E wie Einkaufstasche

Schnittmuster: "BulliBag" von Lila wie Liebe

Stoffe: Baumwollwebware + Hemden-Upcycling

Fotos: Wie immer mein Mann Holger

Auf die Ohren: Podcast von Crafteln

Achtung: Blogartikel enthält unbezahlte Werbung! (Schnittmuster ist als sog. Freebook für jedermann kostenlos erhältlich.)

BulliBag
Lila wie Liebe; BulliBag

Heute ist zum einen mal wieder Buchstäblich Bunt Zeit, und zum anderen der #makemetakeme Aktionstag. Schön, dass ich mit meinem Einkaufsbeutel beides miteinander kombinieren kann.

 

Zugegeben, ich habe insgesamt vier Einkaufsbeutel genäht und auch die Label bei der Initiative Handarbeit bestellt, habe aber bis jetzt nur diese eine fertig. Bei den anderen drei Taschen fehlen noch die Henkel. Ich werde sie einfach in einem anderen Post mal zeigen.

 

Der schöne Apfelstoff reiste im Rahmen von Maikas Bloggergeburtstag zu mir. Christina aka Sockensalat legte ihn u.a. in die Schatzkiste. Als ich das Stöffchen sah, wusste ich sofort, dass es der ideal Stoff für eine Einkaufstasche ist.

Der untere, graue Teil der Tasche war mal ein Hemd meines Mannes. Wir mussten es eigentlich nur aussortieren, weil die beiden Spitzen des Hemdkragens verschliessen waren. An dieser Stelle bricht leider der Stoff irgendwann mal, selbst bei qualitativ hochwertigen Hemden, und das Innenleben kommt zum Vorschein. Der Rest des Hemdes war noch einwandfrei. Solche Hemden reisse ich mir dann immer unter den Nagel, um dem Stoff noch ein zweites Leben zu verschaffen.

 

Falls noch jemand bei der Aktion Make me Take me mitmachen will -> Man kann nach wie vor Labels bestellen! Vielleicht werden ja tatsächlich die 50.000 geknackt?!?!

 

Die Einkaufstasche lässt sich super zusammenfalten und Dank der eingenähten Lasche und dem Druckknopf als kleines Päckchen in der Handtasche oder im Handschuhfach des Autos verstauen.

Die vier Exemplare werden dann zu Weihnachten verschenkt. 

 

LG
Natalie

 

Verlinkt bei: Nähzeit am Wochenende, Öko? Logisch!, einab, Creadienstag, Froh+Kreativ, Upcycling Love

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    undiversell (Sonntag, 01 Dezember 2019 18:35)

    Liebe Natalie, dein Beutel ist toll und verbindet so viele Aktionen! Ich mag die Idee alte Herrenhemden weiter zu nutzen und kann mich auch nicht davon trennen. Die Hemden sind oft so tolle leichte, aber trotzdem feste Stoffe. Perfekt für einen Beutel. Danke für deine Teilnahme an meiner Linkparty. LG Undine

  • #2

    blumenwiese (Montag, 02 Dezember 2019 11:22)

    Liebe Undine,
    ja, der tolle Stoff der Hemden ist zu schade um entsorgt zu werden. Leicht, weich und trotzdem robust - genau richtig für eine faltbare Einkaufstasche. :-)
    LG Natalie

  • #3

    Eule im Schlafanzug (Dienstag, 03 Dezember 2019 06:24)

    Toll, dass die aussortierten Hemden so noch einmal genutzt werden. Solche Taschen kann man auch immer gebrauchen. Ein tolles "E".
    Liebe Grüße Sandra

  • #4

    blumenwiese (Dienstag, 03 Dezember 2019 07:34)

    Danke Dir, liebe Sandra! :-)
    LG
    Natalie

  • #5

    Maika (Dienstag, 03 Dezember 2019 15:56)

    Oh ja! Einkaufsbeutel brauche ich auch immer. Und ich wollte auch schon so lange mal so ein Label bestellen. Wie schön, dass du mich erinnerst. Viele liebe Grüße maika

  • #6

    blumenwiese (Mittwoch, 04 Dezember 2019 06:41)

    Ja, eben, liebe Maika, so auch mein Gedanke: Einkaufsbeutel kann man/frau immer brauchen. :-)
    Liebe Grüße
    Natalie