· 

Bogentasche aus Kork

Schnitt: "Bogentasche" von der Taschenspieler-CD von Farbenmix

Stoff: Canvas und Kork

Fotos: mein Mann Holger

Die Tasche ist das reinste Raumwunder, obwohl ich sie bereits um 20% kleiner genäht habe als der Originalschnitt. In der Originalgröße kann man sie wunderbar als Weekender nutzen.

Außen wurde roter Korkstoff und Canvas verwendet. Da ich keine passenden Henkel gefunden haben, habe ich kurzerhand aus dem restlichen Korkstoff selbst welche genäht.

Als Futter habe ich beschichtete Baumwolle gewählt, damit es abwischbar ist. Durch den Korkstoff ist die Tasche leider nicht in der Waschmaschine waschbar, weshalb ein abwischbares Futter nicht das dümmste ist.

Auf beiden Seiten innen habe ich noch aufgesetzte Taschen gearbeitet, sodass Kleinteile wie z.B. Labello und Co. besser aufgehoben sind.

Den Boden habe ich mit Schabracke verstärkt und zusätzlich noch Bodennägel verwendet.

Ich finde die Tasche nicht nur super chic, sondern auch extrem praktisch. Durch den im Bogen laufenden Reißverschluss lässt sich die Tasche fast komplett öffnen. Da findet man Schlüssel o.ä. viel schneller und einfacher als in anderen Taschen, die nur oben geöffnet werden können. Ich finde, die Tasche wirkt alleine schon durch die Form sehr elegant, selbst in so bunten Farben.

Das war bestimmt nicht meine letzten Bogentasche.

 

Verlinkt bei: Taschen und Täschchen, Montagsfreuden, Insideout, Nähzeit am Wochenende; Sew corklicious

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anita (Mittwoch, 27 September 2017 09:10)

    Deine Tasche ist wunderschön geworden
    LG Anita