· 

Blusenshirt aus Viskose

Schnittmuster: "Blusenshirt Conny" von Schnitte 4 Friends

Stoff: Javanaise

Fotos: mein Mann Holger

Musik: Johnny Cash "The Legend"

Achtung: Blogartikel enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung

Blusenshirt Conny
Blusenshirt Conny von Schnitte 4 Friends

Der neue Trend hin zum "Blusenshirt" - also eine Mischung aus Bluse und Shirt - kommt mir momentan sehr gelegen. Für mich persönlich ist das die ideale Lösung fürs Büro.

In den meisten klassischen Blusen, also mit Knopfleiste, Kragen und Manschetten, habe ich mich nie wohlgefühlt. Mir waren sie immer zu steif und zu förmlich. Das passt so gar nicht zu mir. Deshalb habe ich solche Blusen seit Jahren, ach was, seit Jahrzehnten nicht mehr getragen.

Conny von Schnitte 4 Friends

Die aktuelle Blusenmode ist deutlich legerer, sieht aber mindestens genauso chic aus. Die sogenannten Blusenshirts sind weiter geschnitten (fast schon leicht oversize) und kommen somit ohne Verschluss aus, weil sie weit genug sind, um über den Kopf gezogen werden zu können. Den Anfang macht ich schon vor einigen Monaten mit dem AnniNanni Blusenshirt. Nun folgte das Blusenshirt Conny. 

Conny Blusenshirt

Das Schnittmuster beinhaltet drei verschiedene Ärmel. Solche Variationen eines Schnittes finde ich persönlich immer sehr praktisch. So kann man bei Gefallen das Kleidungsstück mehrmals nähen und hat doch lauter unterschiedliche Klamotten im Schrank. 

Den Anfang machte bei mir der Dreiviertel-Ärmel mit weitem Saum. Diese Variante ist im Grunde das ganze Jahr über tragbar. Aber auch die Flügelärmel und die kurzen Ärmel mit Bindeband werden noch genäht. 

Conny

Der Halsausschnitt wird mit einem Beleg versäubert, was ein sehr sauberes Ergebnis und eine tolle Optik ergibt. Am Saum habe ich ein schmales Gummiband eingezogen, was mir persönlich bei weich fließenden Stoffen besser gefällt als nur klassisch zu säumen.

Verarbeitet wurde ein Javanaise-Stoff, also eine Viskose-Webware. Ich liebe diese Stoffart, vor allem für die Sommermonate. Der Stoff trägt sich angenehm luftig, man spürt ihn kaum auf der Haut. Nur die Verarbeitung ist echt friemelig, da das Material extremst flutschig ist. 

 

Nachdem ich jahrelang keine einzige Bluse getragen habe, bin ich nun im Blusenshirt-Fieber. Ich denke, mit dem "AnniNanni Blusenshirt" und dem "Blusenshirt Conny" bin ich bzgl. Schnittmuster bestens ausgestattet um sowohl bürotaugliche also auch Freizeitblusen nähen zu können. Und mit dem entsprechenden Stoff wäre vermutlich sogar eine Bluse für Festlichkeiten möglich. Oder was meint ihr?

 

LG
Natalie

 

Verlinkt bei: Du für Dich am Donnerstag, Freutag

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Stef (Donnerstag, 11 Juli 2019 19:34)

    Mit Tuch und Kette und nem passenden Rock ist dieses Blusenshirt doch auch schon zu festlichen Anlässen zu tragen, finde ich.
    Mit gefällt das zeitlose Muster des Tops und auch das im Saum eingezogene Gummi. Da würde ich auch so tragen.
    LG Stef

  • #2

    blumenwiese (Freitag, 12 Juli 2019 06:56)

    Danke Dir, liebe Stef! Ja Du hast Recht, mit Rock und ein paar Accessoires wird meine Bürobluse entsprechend festlich. Mal schauen, was mein Schrank da so hergibt. :-)
    LG
    Natalie

  • #3

    Nähbegeisterte (Samstag, 27 Juli 2019)

    Die Bluse steht dir wirklich total gut und der Stoff ist einfach nur schön ... in den hätte ich mich auch verliebt und ich überlege ob ich mir den mal genauer anschaue ... . :)
    Ich finde der Schnitt ist sowohl Freizeit als auch Bürotauglich und in meinen Augen hast du alles richtig gemacht.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

  • #4

    blumenwiese (Montag, 29 Juli 2019 07:39)

    Danke Dir, liebe Andrea! Ja, der Schnitt hat definitiv Potential! Eine zweite Variante habe ich am WE fertiggestellt. :-)
    LG
    Natalie